Durch die räumlichen Begebenheiten, welche die Musikschule direkt mit der Lichtenbergschule in Oberuhldingen in einem Gebäude vereinen, bestehen für die beiden Schulen optimale Bedingungen zur Zusammenarbeit. Die SchülerInnen der Grundschule haben somit die Möglichkeit, die Angebote der Musikschule wahrzunehmen ohne einen zusätzlichen Weg auf sich nehmen zu müssen. Die Ausbildung im vokalen oder instrumentalen Bereich kann dadurch bequem in den Ganztagesbetrieb der Grundschule integriert werden.

Seit mehreren Jahren besteht darüber hinaus die Möglichkeit zur freiwilligen Teilnahme an AGs, welche im Ganztagesbetrieb vorgesehen sind. Neben zahlreichen außermusikalischen AG-Angeboten der Grundschule werden Musik-AGs von den qualifizierten Fachkräften der Musikschule zur Wahl gestellt; bisher gab es u.a. eine Trommel-AG, eine Streicher-AG und eine Gitarren-AG Sie bestehen, je nach Nachfrage, ein halbes Schuljahr.

Die Zusammenarbeit vertiefte sich ab dem Schuljahr 2017/18 in besonderer Weise: durch die Profilierung in einen musischen Zweig der dritten Klassen kann, neben anderen Angeboten der Grundschule, auch die Teilnahme an einer Bläserklasse ermöglicht werden. Ca. 20 Kinder dürfen mit fachkräftiger Anleitung der Instrumentallehrer der Musikschule ein Jahr lang ein Blasinstrument erlernen und ihre erlernten Fertigkeiten direkt im Klassenorchester zu Besten geben. Die Orchesterproben finden dabei zweimal wöchentlich unter der Leitung von Claudia Jope statt; eine weitere Vertiefungsstunde pro Woche bei der jeweiligen Instrumentallehrkraft ist dabei ebenso vorgesehen.Die Bläserklasse ist dabei bei verschiedenen Veranstaltungen in der Lichtenbergschule oder der Musikschule zu hören.